Gemüse ist mein Fleisch

Seit dem 21.07.18 esse ich nun kein Fleisch (außer Fisch) mehr. Dass der übermäßige Konsum von Fleisch ungesund ist, ist nicht von der Hand zu weisen. Genauso ist es, wie alle Raucher wissen, dass der Konsum von Zigaretten krankmachen kann. Aber warum sollte man aufhören. Auch das habe ich vor 5 Jahren getan, einfach aufgehört mit dem rauchen. Und es war die beste Entscheidung, die ich treffen konnte. Es gab viele positive Effekte.

 

So sagt man es dem Verzicht des Fleisches auch nach. Viele sprechen von Gewichtsabnahme (ich bin wohl eine Ausnahme). Was mir auf jeden Fall aufgefallen ist, dass ich weniger Müde bin. Dass ich wieder mehr Empathie habe und ich auch das Gefühl habe wieder klarer im Kopf zu sein.

Ich bin gespannt, ob mir noch mehr auffällt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.